Über Uns


Im Jahr 2001 startete das Archiv der Jugendkulturen e. V. das Bildungsangebot Culture on the Road. Seither fanden hunderte Veranstaltungen in Deutschland und Österreich mit tausenden junger und erwachsener Menschen an Schulen und in Jugendeinrichtungen zum Thema Jugendkulturen im Kontext der Arbeit gegen Rassismus und Rechtextremismus, Antisemitismus, Homophobie und Sexismus statt. Culture on the Road wurde dreimal als vorbildliches Projekt ausgezeichnet:

  • 2003 vom Bündnis für Demokratie und Toleranz,
  • 2007 vom Jugendforum des Abgeordnetenhauses Berlin,
  • 2009 als ausgewählter Ort der Initiative Deutschland - Land der Ideen.

Auf unserer Seite findet Ihr/finden Sie ein großes Workshop- und Vortragsangebot: angefangen bei "Jugendkulturen allgemein" über einzelne Jugendszenen bis hin zu Antidiskriminierungs-, Foto-, Video- und Literaturwerkstätten.

Alle Workshops lassen sich miteinander verbinden, sie sind einzeln oder als umfangreiches Programm realisierbar, für zehn oder an großen Projekttagen für bis zu 350 Menschen, für Jugendliche, Multiplikator_innen und andere, in Berlin (auch in unserer Einrichtung), bundesweit oder international. Interessiert?

Ruft an, mailt, schreibt, kommt vorbei. Wir sind fast immer für Euch/Sie da und stellen mit Euch/Ihnen einen individuellen Projekttag zusammen. Bis dahin viel Spaß beim Stöbern.

 Gabriele Rohmann, Leiterin